Datenschutz

Wir als Betreiber dieser Website nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst (wenn wir von Website sprechen, schließt dies auch deren Unterseiten ein). Sie werden vertraulich und im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der DS-GVO (Europäische Datenschutzgrund-verordnung) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) behandelt. 

Mit dem Aufruf dieser Website und der Nutzung darin enthaltener Funktionen kommt es zu einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unterschiedlicher Art und Weise. „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.Der Begriff „Verarbeitung“ bezeichnet jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung (Art. 4 Nr. 2 DS-GVO).

Bitte beachten Sie, dass Datenübertragungen im Internet grundsätzlich von Sicherheitslücken betroffen sein können. Diese können möglicherweise nicht zuverlässig gegen den Zugriff durch Dritte geschlossen werden. Dies gilt insbesondere auch für die Kommunikation per E-Mail. Dennoch nutzen wir fortlaufend Sicherheitstechniken, die dem jeweils gebräuchlichen und zumutbaren Stand der Technik entsprechen. 

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber aufklären, welche personenbezogenen Daten wir zu welchem Zweck verarbeiten und welche Rechte Ihnen und uns in Bezug auf die Verarbeitung zustehen. 

1. Aufruf unsere Webseite

Beim Aufruf unserer Website und während des Verbleibs auf der Website werden im Wesentlichen folgende allgemeine Daten erfasst und vorübergehend in den Logfiles unserer Server gespeichert:

*     Typen und Versionen des von Ihnen verwendeten Browsers;

*     das Betriebssystem, über das Sie auf unsere Website zugreifen;

*     Internetseiten, von denen gegebenenfalls auf unsere Website zugegriffen wird (auch Referrer-URL genannt);

*     die IP-Adresse (Internet-Protokoll-Adresse), über welche auf unsere Seiten zugegriffen wird;

*     Datum und Uhrzeit des Zugriffs;

*     Name Ihres Internet-Providers, über den Sie den Zugang zum Internet erhalten (Access Provider);

*     Internetseiten, die von Ihnen über unsere Website aufgerufen werden.

Diese Daten werden in unserem berechtigten Interesse zu technischen Zwecken, insbesondere für die dauerhafte und sichere Funktionsfähigkeit der Verbindung, zu Zwecken des Kundenservices für die Optimierung der Nutzerfreundlichkeit unseres Systems und zu Zwecken der Nachweisdokumentation für die etwaige Verfolgung von Straftaten oder von zivilrechtlichen Ansprüchen sowie für die Abwehr von Angriffen auf unser System verarbeitet. Es besteht aus unserer Sicht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes, schutzwürdiges Interesse haben, die Daten zum hier genannten Zweck durch uns nicht verarbeiten zu lassen, zumal Sie sich freiwillig für den Aufruf unserer Website entscheiden.

Die Rechtsgrundlage für die vorgenannte Verarbeitung der Daten ergibt sich Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. 

Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch Sie selbst angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

2. Mail-To Funktion

Wir stellen auf unserer Website eine Mailto-Funktion zur Nutzung durch Sie bereit. Hiermit ermöglichen wir  Ihnen, über unsere Website mit uns in Kontakt zu treten, etwa um Fragen auch zu Umständen zwischen uns bestehender Vertragsbeziehungen zu stellen oder Anregungen zu machen. Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und gegebenenfalls Ihren Namen, damit eine Kommunikation stattfinden kann. Ob Sie bei Nutzung dieser Kontakt-Funktion weitere personenbezogenen Daten (etwa Name, Wohnadresse oder Fernkommunikationsnummern) angeben, bleibt Ihnen freigestellt. Wenn Sie derartige Daten angeben, verarbeiten wir hiervon Name, Wohnadresse und Fernkommunikationsnummern.

Soweit Sie die E-Mails mit Anhängen versehen, werden auch diese mit etwa darin enthaltene personenbezogenen Daten gespeichert.

Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im vorstehenden Zusammenhang freiwillig und  auf Ihre Veranlassung hin zum Zwecke der Kommunikation mit uns. Die Verarbeitung durch uns erfolgt in unserem überwiegenden, berechtigten Interesse an einer kundenorientierten Kommunikation, sodass die Verarbeitung  gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO zulässig ist. Je nach Inhalt der Kommunikation kann auch Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO als Rechtsgrundlage in Betracht kommen, etwa wenn die Kommunikation vertraglichen – auch vor- und nachvertraglichen - Maßnahmen dient.

Der Zeitpunkt der Löschung Ihrer Daten hängt vom Inhalt der Kommunikation ab und kann nicht im Vorhinein festgelegt werden. Soweit jedoch keine Aufbewahrung- und Dokumentationspflichten oder überwiegende berechtigte Interessen unsererseits bestehen, werden die Daten nach Beendigung der Kommunikation gelöscht.

3. Telefon-, Telefax- und E-Mail Kontakt

(a)   Telefon

Wenn Sie uns anrufen, erheben wir Ihren Namen und weitere Daten, wie Wohnadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Datum und Uhrzeit und Grund des Anrufs, soweit dies für die effektive Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist. Die Erhebung erfolgt, indem wir Sie persönlich um die Mitteilung dieser Daten bitten.

Bei Ihrem Anruf gehen wir davon aus, dass dieser in Bezug auf die Anbahnung eines Vertragsverhältnisses, auf Maßnahmen zu einem bestehenden Vertragsverhältnis oder zu nachvertraglichen Pflichten hieraus erfolgt. Insoweit dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

(b)  Telefax

Bei uns eingehende Telefaxe werden einschließlich Ihrer darin enthaltenen personenbezogenen Daten verarbeitet, soweit dies für die effektive Bearbeitung des im Telefax zum Ausdruck kommenden Anliegens erforderlich ist.

Erfolgt die Übersendung des Telefaxes an uns in Bezug auf die Anbahnung eines Vertragsverhältnisses, auf Maßnahmen zu einem bestehenden Vertragsverhältnis oder zu nachvertraglichen Pflichten hieraus, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Im Übrigen erfolgt die Verarbeitung.in unserem überwiegenden Interesse  zu Zwecken der Nachweisdokumentation bei der etwaigen Geltendmachung  gesetzlicher Ansprüche. Es besteht hier für uns kein Grund zu der Annahme, dass schutzwürdige Interessen Ihrer Person unsere berechtigten Interessen an der Verarbeitung Ihrer Daten überwiegen. Als Rechtsgrundlage kommt insoweit  Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO zur Anwendung.

(c)  E-Mail 

Auch bei uns eingehende E-Mails werden einschließlich Ihrer darin oder in Anhängen zur E-Mail enthaltenen personenbezogenen Daten verarbeitet, soweit dies für die effektive Bearbeitung des in der E-Mail zum Ausdruck kommenden Anliegens erforderlich ist.

Erfolgt die Übersendung der E-Mail an uns in Bezug auf die Anbahnung eines Vertragsverhältnisses, auf Maßnahmen zu einem bestehenden Vertragsverhältnis oder zu nachvertraglichen Pflichten hieraus, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Im Übrigen erfolgt die Verarbeitung in unserem überwiegenden Interesse  zu Zwecken der Nachweisdokumentation bei der etwaigen Geltendmachung  gesetzlicher Ansprüche. Es besteht hier für uns kein Grund zu der Annahme, dass schutzwürdige Interessen Ihrer Person unsere berechtigten Interessen an der Verarbeitung Ihrer Daten überwiegen. Als Rechtsgrundlage kommt insoweit  Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO zur Anwendung.

4. Google Maps

Auf unserer Webseite stellen wir im Kontaktbereich Links zum Kartendienst von Google, Google Maps, zur Routenplanung und Kontaktaufnahme mit uns ein. Sofern Sie diese Links aufrufen gelten die Nutzungs- und Datenschutzbedingungen von Google Maps, die Sie finden können unter:  

https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

5. Weitergabe von persönlichen Daten an Dritte

Soweit wir Ihre Daten in unbenannten Fällen an Dritte weitergeben, erfolgt dies nur 

*  wir Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erhalten haben,

*  die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO in unserem berechtigten Interesse zur Wahrnehmung von  Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, 

*  für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

*dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.